Weber Pulse 2000 – Elektrogrill mit Rollwagen

Tests   •   11. April 2018

Dieser Beitrag enthält Werbung! Letztes Jahr im September wurde eine absolute Neuheit auf der Spoga in Köln vorgestellt – der Elektrogrill Pulse von Weber. Ich habe die Spoga damals mit Kevin von Onkel Kethe besucht. Ich muss zugeben, dass ich anfangs richtig skeptisch war. Ich dachte, man kann nur auf Holzkohle oder auf Gas richtig gut grillen. Aber ich wurde eines Besseren belehrt… Aber nun wieder zurück zur Spoga: Hier durften wir also das erste Mal einen Blick auf den neuen Elektrogrill werfen. Das Aussehen hat mich damals schon durchaus überzeugt – richtig spacig. Im Januar diesen Jahres wurde ich dann mit einigen anderen Bloggern zum Weber Product Launch Event in den Weber Original Store nach Gründau Lieblos eingeladen. Dort durften wir den Grill nicht nur äußerlich begutachten, sondern ihn auf Herz und Nieren testen. In kleinen Teams absolvierten wir eine Grill Challenge. Zusammen mit Marco von BBQ Rules und Kevin von Onkel Kethe habe ich dabei als Team Ching Chang Chung den ersten Platz gemacht. Der Preis war für jeden von uns ein Pulse 2000 mit Rollwagen. Wir waren überwältigt und auch mächtig stolz auf uns.

Einige Tage später wurde der Pulse dann per Spedition geliefert und ich konnte ihn endlich aufbauen. In den Fotos findet ihr einige Bilder vom Aufbau.

Der Aufbau des Pulse 2000 ist wirklich kinderleicht. Man muss den Grill eigentlich nur vom Verpackungsmaterial befreien. Das Bedienelement kommt in einem sehr hochwertigen Case. Dieses dient vor allem der Aufbewahrung und soll das Bedienelement vor Diebstahl, Feuchtigkeit und Kälte schützen. Man kann es ganz einfach ausbauen und im Haus lagern. Im Lieferumfang sind zusätzlich noch zwei Temperaturfühler für das iGrill enthalten, welches im Bedienelement bereits integriert ist. Der Weber Pulse 2000 hat zwei Heizspiralen, die separat voneinander geregelt werden können. Das heißt, man kann direkt und indirekt Grillen.

Ich werde für euch in nächster Zeit den Weber Pulse 2000 auf Herz und Nieren testen und euch dann berichten, wie ich mit ihm klar komme und ob sich ein Kauf lohnt. Seid gespannt J

Anbei habe ich für euch die einzelnen Modelle und Zubehörteile inklusive Preis aufgelistet und nenne euch auch noch ein paar technische Features.

Alle Modelle auf einen Blick:

PULSE 1000 Elektrogrill: 699 EUR
PULSE 2000 Elektrogrill: 849 EUR
PULSE 1000 Elektrogrill mit Stand: 849 EUR
PULSE 2000 Elektrogrill mit Rollwagen: 999 EUR
Drehspieß für den PULSE 1000/2000: 199,99 EUR
Grillplatte für den PULSE 1000/2000: 59,99 EUR
Premium-Abdeckhaube Pulse 1000 mit Stand: 69,99 EUR
Premium-Abdeckhaube 1000/2000 mit Rollwagen: 79,99 EUR
Premium-Abdeckhaube Pulse 1000: 29,99 EUR
Premium-Abdeckhaube Pulse 2000: 34,99 EUR

Features und Details:

  • Abmessungen – Deckel offen und Seitentische ausgeklappt 146cm H x 112cm B x 76cm T
  • Abmessungen – Deckel geschlossen und Seitentische ausgeklappt 107cm H x 112cm B x 65cm T
  • Gesamter Grillbereich 49 x 39 cm
  • Seitentische
  • Glasfaserverstärkte Nylongriffe
  • Robuste Allwetter-Räder
  • Besteckhalter
  • Leistung 2200 W / 230 V
  • Fleischtemperaturfühler inbegriffen
  • Integrierter iGrill-Technologie mit 4 Anschlüssen
  • Grillroste aus porzellanemailliertem Gusseisen
  • Deckel und Gehäuse aus Aluminiumguss
  • 2-Zonen-Grillsystem für direktes und indirektes Grillen
  • Digital-Thermometer mit LED Display
  • Von vorne zugängliche Fettauffangschale mit Tropfschale Rollwagen mit freizugänglichem Stauraum