Weber Spirit EPX-325S GBS Smart Grill

Tests   •   18. Juni 2021

(Dieser Beitrag enthält Werbung. // Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Weber-Stephen Deutschland GmbH entstanden.)

Alles wird smart – nun auch das Grillen. Braucht es das? Ich habe dazu eine klare Einstellung und sage: JA, denn es erleichtert das Grillen ungemein, gerade wenn du noch Anfänger bist. Zum Thema Smart Grill will ich euch dazu heute den neuen Weber Spirit EPX-325S GBS Smart Grill vorstellen, das neue Flaggschiff der Weber Spirit Reihe. Er ist vollgepackt mit neuen Funktionen und kommt in einem schicken Design auf den Markt.

Weber Connect:

Beschäftigt man sich in diesem Jahr mit dem Portfolio von Weber, merkt man schnell, wo die Reise hingeht: Smart.Grills stehen absolut im Fokus und geben die Richtung an, in die Weber in Zukunft gehen möchte. Für mich ein logischer Schritt, denn unser Alltag wird allgemein immer stärker von smarter Technologie bestimmt. Der Weber Spirit EPX-325S GBS Smart Grill ist der erste Weber Spirit, der das Weber Connect bereits fest integriert hat und so ein entspanntes und leichtes Grillen – v.a. auch für Grillanfänger – ermöglicht.

Das Weber Connect lässt sich ganz einfach mit einem Smartphone koppeln und über die Weber Connect App findet man zahlreiche Step-by-Step Grillanleitungen, die es jedem ermöglichen, ein perfektes Steak zuzubereiten. Die Digitalanzeige zeigt die Temperatur der Garkammer an und mit einem Temperaturfühler kann man das Grillgut immer genau überwachen – auch auf dem Smartphone. 

Zur genauen Erklärung der Weber Connect App ihr hier ein YouTube Video:

Montage und Aufbau:

Bestellst du deinen neuen Weber Spirit EPX-325S GBS Smart Grill auf www.weber.com, wird er von einer Spedition sicher und gut verpackt auf einer Europalette geliefert. Meist erhältst du einige Tage vor der Lieferung eine Info, um einen genauen Liefertermin zu vereinbaren. Kaufst du den Grill beim Händler deines Vertrauens, sollte es kein Problem darstellen, den Karton in den Kofferraum zu bekommen. Der Karton hat folgende Maße: 52,4 x 73 x 79,1 cm

Neues Design:

Was dir wahrscheinlich als erstes auffallen wird, ist das fehlende Deckelthermometer, das man eigentlich von Weber gewöhnt ist und schon zum Standard zählt. Aber keine Angst, du musst bei deinem neuen Weber nicht auf ein Thermometer verzichten. Es wurde nur durch das Weber Connect ersetzt, das im rechten Seitentisch bereits fest verbaut ist. Am Anfang mag das für dich vielleicht etwas ungewohnt sein, aber beim zweiten Grillen hast du dich sicherlich auch schon daran gewöhnt, und weißt die Neuerung, wie ich, durchaus zu schätzen. Der gesamte Grill ist in einem eleganten schwarz gehalten. Die vordere Blende mit den Drehreglern und die beiden Seitentische sind aus einem hochwertigen Edelstahl.   

Grilltemperatur:

Die Grilltemperatur ist für viele ein sehr wichtiger Faktor, wenn nicht sogar der kaufentscheidende Punkt. Dazu erhalte ich auch sehr viele Fragen. Für die meisten Gerichte benötigst du eine Garraumtemperatur zwischen 180°-220° C. Nur in Ausnahmefällen, z.B. für Steak oder Pizza, darf es auch mal mehr sein. Ich habe die Temperatur beim neuen Weber Spirit EPX-325S GBS Smart Grill geprüft. Bei einer Außentemperatur von 24°C und leichtem Wind habe ich folgende Temperaturen gemessen.:

Nach rund 11 Minuten hat der Grill die Endtemperatur von 320°C erreicht:

  • 100° C hat der Grill nach 1 Minuten und 25 Sekunden erreicht
  • 150° C hat der Grill nach 2 Minuten und 40 Sekunden erreicht
  • 200° C hat der Grill nach 5 Minuten und 50 Sekunden erreicht
  • 250° C hat der Grill nach 8 Minuten und 45 Sekunden erreicht
  • 320° C hat der Grill nach 11 Minuten und 00 Sekunden erreicht

Natürlich kann es sein, dass du hier andere Zeiten hast. Das hängt von vielen Faktoren, wie z.B. Außentemperatur und Wind, ab. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass der Grill sehr schnell seine Maximaltemperatur erreicht und so auch einem schnellen Feierabendsteak nichts im Weg steht.

Die wichtigsten Merkmale und Besonderheiten:

  • Integriertes Weber Connect
  • Feststehende Seitentische aus Edelstahl
  • 3 Edelstahl-Drehknöpfe
  • GBS Gussrost, porzellanemailliert mit integriertem GBS Sear Grate-Einsatz
  • Flavorizer Bars Aromaschienen aus Edelstahl
  • 3 Brenner aus Edelstahl, Nennleistung 9,4 kW
  • 1 Zusatzbrenner für die Sear-Zone
  • Emaillierter und doppelwandiger Deckel
  • Warmhalterost
  • Edelstahl Deckelgriff, metallpolierte Kontrollregler, schwarz lackierter Korpus mit geschlossenem Unterschrank (vorne und hinten)
  • Elektrische Zündung: für sicheres und komfortables Zünden
  • Komfortables Crossover Zündsystem: Zuschalten des zweiten Brenners ohne weiteres Zünden
  • 4 Lenkrollen, 2 davon mit Stoppfunktion
  • Schwarzer Rahmen
  • Einstellmöglichkeit für 5 kg Gasflasche
  • Blende für Halterung der 11 kg Gasflasche
  • geschlossene Rückwand
  • Hauptgrillfläche 2745 cm² (61 x 45 cm)
  • Warmhalterost 672 cm² (56 x 12 cm)
  • Gewicht 65kg

Garantie:

Von Weber bekommst du eine 10 Jahres-Garantie auf alle Bauteile (ausgenommen gewöhnliche Abnutzung / Verschleiß). Weber garantiert damit, dass im Fall von Material- oder Verarbeitungsmängeln, die innerhalb der ersten 10- Jahre auftreten, das entsprechende Bauteil kostenlos ersetzt wird.

Preis:

Der Weber Spirit EPX-325S GBS Smart Grill kostet (Stand 15.06.2021) UVP 1.153,95€.

Zubehör:

Folgendes Zubehör könnt ihr für den Weber Spirit EPX-325S GBS Smart Grill erwerben:

60 Sekunden Weber BBQ – Das perfekte Steak

 

Fazit:

Der Weber Spirit EPX-325S GBS Smart Grill liegt knapp über 1000 € UVP und ist in seiner Preisklasse einfach unschlagbar. Vollgepackt mit der neusten Smart Grill Technologie – dank Weber Connect – hat Weber hier meiner Meinung nach einen der besten Gasgrills im 1000 €-Bereich auf den Markt gebracht. Für einen 4-5 Personen Haushalt ist der Grill absolut perfekt.

In Verbindung mit dem Weber Connect und der Sear Zone kann auch ein Grillanfänger das perfekte Steak ganz einfach Step-by-Step zubereiten. Keiner muss mehr Angst haben, dass ihm/ ihr ein teures Stück Fleisch verbrennt oder nicht die perfekte Temperatur hat.

Das Einzige, was mir hier jetzt ab und zu noch fehlt, ist ein Seitenbrenner, aber darüber kann ich hinwegsehen, denn dann gehe ich einfach kurz in meine Küche.